Gratis-Onlineseminare

Wir möchten Menschen dabei unterstützen, in ihren Liebes-, Beziehungs- und Persönlichkeitsfragen weiterzukommen und zu wachsen. Das tun wir durch unsere Seminarinhalte, Ausbildungen und unsere kostenlosen Online-Seminare.

Diese vereinen praktische und alltagsbewährte Impulse mit theologischen Inhalten. Unser Onlineangebot ist einfach, sicher und kostenlos. Sie können es gerne beliebig verbreiten.

 

Nr. 1
Beziehungsfähig werden: wie geht das?
Blockaden in der Partnerfindung überwinden.

 

Nr. 2
Lieben will gelernt sein: wie geht das?
Gleichermaßen geeignet für Singles, für Eheleute und solche, die es werden wollen...

 

Nr. 3 
Partnersuche - wie geht das?
Ist Partnerschaft wirklich der Sinn des Lebens? Wie effektiv sind Online-Vermittlungen?
Kann das Gottes Wille sein? Was sagen Statistiken aus? Achtung: Seit Sommer 2022 gibt es den cpd nicht mehr!
Die Prinzipien sind trotzdem noch aktuell und interessant...

 

Nr. 4
Shoshbin-Freundschaft - ein Geschenk Gottes für mich?
Warum erleben das so wenig Singles? Die ideale Voraussetzung für eine Partnerschaft.
Der Unterschied zu “partiellen Freundschaften”. Welche Rolle spielen dabei Erotik und Sexualität?

 

Nr. 5
Wirksame Seelsorge an sich selbst und anderen - eine Einführung
"Seelsorge an sich selbst" - der "moderne Begriff" dafür: Selbstcoaching
Ein Anliegen unseres Schöpfers! Nicht alles ist wirksam - was ist anders bei der "ganzheitlichen Seelsorge" (AsB)?
Die praktische Basis für ein überwältigendes biblisches Konzept: Wie man selbst zum "überfließenden Leben" kommt...
...und andere daran teilhaben lassen und mitreißen kann.

 

Nr. 6
Seelsorge mit dem Hl. Geist - Wie geht das?
Dieses Webinar zeigt auf, wie man sich selbst und andere Menschen weiterbringen kann - nur in Verbindung zum himmlischen Vater und seinem Hl. Geist.
Der Inhalt dieses Webinars ist gleichzeitig auch ein Teil des AsB-Aufbaukurses.
Mit weiteren praktischen Themen und Impulsen...

 

Nr. 7
Was ist eine Ozeanseele? - sich selbst und andere verstehen lernen
Nach dem Buch von Walter Nitsche "Meine Seele ist wie ein Ozean - warum versteht mich denn keiner?!"
Ein Webinar, das viele Aha-Effekte erzeugt...

 

Nr. 8
Ich habe eine Ess-Störung - Was nun?!
Ein Seminar aus dem "Freundschaftscoaching im Jugendbereich".
Sina Wagner, eine ehemals Betroffene, erreichte durch ihre Ausführungen bereits Hunderte von Jugendlichen und konnte Ihnen, wie auch Eltern, Lehrern, Jugendleitern und Betroffenen eine große Hilfe sein.

 

Nr. 9
Abnabelungs- und Reifeprozesse - Wie geht das praktisch?
Es gibt verschiedene psychische Entwicklungsstufen, die wir durchgehen müssen, damit wir zu einer souveränen, mündigen Persönlichkeit werden.
Manchmal kommen wir in solch einer Entwicklungsstufe nicht weiter, was uns ganzheitlich blockieren kann.
Daher ist ein gesunder effektiver Abnabelungsprozess in den verschiedenen Stufen wichtig.
Wie das praktisch geht, zeigt dieses Onlineseminar.

 

Nr. 10
Hat Gott mir einen Partner vorherbestimmt?
Diese Frage beschäftigt viele Partnersuchende - und bereits Verheiratete... Was sagt die Bibel dazu? Erstaunlich, wie die praktische Psychologie dem Wort Gottes entspricht.

 

Nr. 11
Beziehungsblockaden: Fixierungen erkennen und überwinden!
"Ich steh einfach auf Blondinen!"
"Ich möchte keinen Mann mit Glatze."
"Mein Mann muss mind. 20cm größer sein als ich."
"Meine Frau muss sehr ruhig und introvertiert sein."
Wir alle sind von solchen Wunschbildern geprägt. Sie finden sich bei Singles und Eheleuten gleichermaßen. Unser Denken und Handeln wird durch sie beeinflusst. Doch diese einfachen und oberflächlichen Fixierungen sind echte Beziehungsblockaden, die sich schädlich auf den Prozess der Partnersuche und das Gestalten von Beziehungen grundsätzlich auswirken. Je stärker und konkreter solche Fixierungen werden, desto mehr wächst auch die Gefahr von psychopathologischen Gegebenheiten (seelischen Krankheiten). Doch wie kann ich diese manipulierenden Bilder und Fixierungen entdecken? Wie kann ich richtig damit umgehen und umdenken lernen? In diesem Onlineseminar erfahren Sie anhand praktischer Beispiele, wie Sie die Ursachen von Fixierungen erkennen und diese überwinden - hin zu einem befreiten, souveränen Leben.

 

Nr. 12
Keine Verliebtheit - Keine Chance?
Wer kennt das nicht: Man lernt sich kennen und schätzen. Plötzlich kommt dann die Reaktion des Anderen: "Ich habe mich nicht verliebt". Aus. Schluss. Ende Gelände. Es tauchen Fragen auf wie: Sollte ich die Beziehung jetzt beenden? Kann ich so überhaupt eine Ehe eingehen? Und: was, wenn ich oder der andere niemals Verliebtheitsgefühle bekomme? Muss ich dann ewig darauf warten?
Vielleicht waren Sie auch selbst schon einmal in so einer Situation. Leider werden viele Beziehungen von diesem Thema überschattet - oder sogar echtes Wachstum dadurch blockiert!
Dieses Seminar hilft Ihnen, die praktischen Fragen rund um Verliebtheit und Beziehung kennenzulernen und zu verstehen. Sie werden lernen, mit Verliebtheit richtig umzugehen - und durch die neu gewonnene Freiheit und Sicherheit gute Beziehungen zu führen!"

 

Nr. 13
Mann vs. Frau - Konflikte in der Partnerschaft
"Ich versteh ihn einfach nicht!", "Du bist viel zu kompliziert!", "Wieso kriegt er denn den Mund nie auf?", "Hört die denn nie auf zu reden?" - solche Aussagen begegnen uns innerhalb und außerhalb von Partnerschaften. Ihnen ist sicher auch schon aufgefallen: Mann und Frau sind verschieden - und das läuft nicht immer ohne Schwierigkeiten und Konflikte ab! Im Alltag kommen viele Fragen auf: „Wieso verstehe ich mein Gegenüber nicht? Wieso reden wir so oft aneinander vorbei? Wie funktioniert denn Männer- bzw. Frauenkommunikation überhaupt? Welche Unterschiede gibt es eigentlich, die ich dabei kennen muss?“
Dieses Seminar hilft Ihnen, die praktischen Fragen rund um die Unterschiede von Mann und Frau in Kommunikation und Verhalten kennenzulernen und zu verstehen. Sie werden lernen, wie Sie richtig mit dem anderen Geschlecht umgehen und kommunizieren können – und auf dieser Grundlage gute, wertschätzende und erfolgreiche Beziehungen aufbauen!

 

Nr. 14
Aller Anfang ist schwer - Phasen des Kennenlernens (Kennenlernen-Reihe I)
Wie kann ich eigentlich jemanden kennenlernen? Gerade am Anfang von Kennenlernprozessen, ist das herausfordernd – auch, weil jeder Mensch unterschiedlich ist. Schüchterne oder sehr extrovertierte Menschen haben unterschiedliche Bedürfnisse, die es zu beachten gilt. Die gute Nachricht: Es gibt erfolgreiche Schritte, die dabei helfen können. In diesem Onlineseminar lernen Sie die verschiedenen Phasen des Kennenlernens – mit denen Sie gemeinsam zueinander wachsen können!

 

Nr. 15
Ein Date mit mir - hilfreiche Selbstreflexion (Kennenlernen-Reihe II)
Klingt komisch? Hilft aber. Denn bevor ich an Dates und feste Beziehungen denke, sollte ich mich selbst besser kennenlernen. Was tut mir wirklich gut? Was gehört zu meinen wichtigen Bedürfnissen? Wo bin ich anders als andere? Wie sehen meine individuellen Merkmale aus? Lernen Sie sich in diesem Onlineseminar selbst besser kennen – und genießen Sie ein Date mit sich selbst!

 

Nr. 16
Typologien - eine Hilfe (Kennenlernen-Reihe III)
Wie funktioniere ich eigentlich? Viele Typologien versuchen, genau das zu erklären. Schließlich wollen wir uns alle besser verstehen lernen – doch wie kann ich bei den vielen verschiedenen Möglichkeiten wirklich persönlich wachsen? Was hilft in der Praxis? Sanguiniker/Melancholiker – Sprachen der Liebe – Enneagramm – Ozean-/Bergsee-Seele – und noch viele andere mehr: Dieses Seminar gibt Ihnen einen Überblick über verschiedene Typologien und beleuchtet dabei Chancen, Wertvolles und Gefahren.

 

Nr. 17
Von Abraham lernen – Kommunikation in Beziehungen
Die Bibel ist voller Weisheiten – auch im Hinblick auf Beziehungen!
Dieses Seminar von Benjamin Nitsche nimmt Sie in spannende Dialoge des Alten Testaments mit hinein – wie haben Abraham und Sarah miteinander kommuniziert? Was können wir von Isaak und Rebecca lernen? Welche Fehler gibt es damals wie heute? Welche Prinzipien kann ich mitnehmen – was hilft mir in Alltag und Partnerschaft? Lernen Sie, in Beziehungen besser zu kommunizieren!

 

Nr. 18
"Pflaster drauf, passt schon?" - Wie Urwunden uns prägen
Urwunden entstehen durch seelische Verletzungen. Häufig werden diese schon in unserer Kindheits- oder Jugendzeit geschlagen. Sie sind verdeckt – und doch schmerzen sie unter der Oberfläche und haben Lügenbotschaften zur Folge, die uns prägen. Bis ins Erwachsenendasein hinein. Ein Pflaster reicht nicht. Wir müssen tiefer gehen. Doch wie kann ich Urwunden erkennen? Wie kann ich richtig damit umgehen? Der souveräne und biblische Umgang hat viel Heilungspotential – und geht dabei tiefer als jedes Pflaster es je könnte!

 

Nr. 19
"Let's talk about sex..." - Lügen und Wahrheit
Was wird nicht alles über Sex geredet und geschrieben! Kaum ein anderes Thema wird so viel behandelt – und doch oft mit Lügen vermixt, die uns das Leben schwer machen. Christliche Kreise bilden hier leider keine Ausnahme.
Durch unsere jahrzehntelange Erfahrung wissen wir, was in der Praxis wirklich funktioniert. In Beratung und Vermittlung haben wir ständig dazugelernt – und wollen dieses Wissen weitergeben. Dieses Seminar hilft Ihnen dabei Lügen aufzudecken – und der Wahrheit auf die Spur zu kommen…

 

Nr. 20
"Gott warum?" Umgang mit Not und Leid
Wenn das Leid uns übermannt, ist plötzlich alles dunkel und leer. Wenn alles über uns zusammenbricht, kommen die Fragen: Woher kommt das viele Leid? Warum gerade ich? Ist Gott schuld daran? Und doch gibt es in diesen tiefen, dunklen Tälern Grund zur Hoffnung. Aus seinem persönlichen Leben nimmt Walter Nitsche Sie mit hinein in den biblischen Umgang mit Leid und Not - und entdeckt Hoffnungsstreifen am Horizont.

 

Nr. 21
Gott und Geld - wie geht das?
Geld spielt in unserer Gesellschaft eine ganz wesentliche Rolle. Doch wie kann ich als Christ im Alltag gut und verantwortungsvoll mit Geld umgehen? Welchen Stellenwert hat Geld in meinem geistlichen Leben? Was sagt die Bibel dazu? In diesem Onlineseminar gibt der Theologe Christian Hillbrands eine erste Antwort darauf, wie gottgefälliger Umgang mit Geld aussieht - biblisch fundiert und alltagsnah!

 

Nr. 22
"Der Mensch ist, was er denkt?" - Bedeutsame Denkmuster in Beziehungen
Wie ich denke, so bin ich, so handle ich. Unser (unbewusstes) Denken beeinflusst auch unsere Beziehungen maßgeblich: „Die ist immer so kompliziert” oder „Er macht nie was zu Ende” sind Sätze, die sich festsetzen. Und Beziehungen langfristig zerstören können. Dieses Onlineseminar hilft Ihnen dabei, negative und unbewusste Denkmuster zu entlarven - und den Segen von positiven und förderlichen Mustern zu erleben.

 

Nr. 23
Die "Elia-Falle" - von Sorgen, Einsamkeit und Resignation
Wenn das Sorgenkarussell nicht mehr aufhört, die Einsamkeit erdrückt und die Resignation sich im Leben breitgemacht hat - dann fühlen wir uns schnell wie Elia, der sogar betet: „Herr, nimm meine Seele von mir!”. Doch in welche Falle ist Elia hier getappt? Wie kann ich die Elia-Falle erkennen und wieder herauskommen? Dieses Onlineseminar nimmt Sie an die Hand und zeigt Wege auf, wie Sie trotz Sorgen, Einsamkeit und Resignation neue Hoffnung schöpfen können.

 

Nr. 24
"Overcoming" - Hindernisse überwinden, Selbstwert entdecken
Oft trauen wir uns zu wenig zu. Wir vergleichen uns und können dabei nur verlieren. Dieses geringe Selbstwertgefühl hindert uns nicht nur im Alltag, sondern auch im Leben mit Gott. Statt wirklich zu überwinden, kompensieren wir oft vorhandene Minderwertigkeitsgefühle. Dabei können wir diesen erfolgreich begegnen! Lernen Sie Hindernisse zu überwinden - und entdecken Sie Ihren wahren Wert!

 

Nr. 25
Selbstannahme - ein Wunsch Gottes für mich?
Oft vermeiden wir es zufrieden mit uns zu sein. Denn wer sich selbst einfach akzeptiert, der kommt im Glauben ja nicht mehr voran, oder? Aber ist Selbstannahme wirklich unbiblisch?
Andererseits fällt es oft schwer, sich selbst anzunehmen - auch wenn der Wunsch da ist. Woher kommt das? Und wie kann es heilen?
Dieses Onlineseminar räumt mit Lügen auf und nimmt Sie mit auf den Weg zur Freiheit!

 

Nr. 26
Was ist falsch bei der „Inneren-Kind-Arbeit“?
Und was ist gut? Klare und hilfreiche Hinweise aus Sicht der biblisch ganzheitlich therapeutischen Seelsorge.  Wichtig nicht nur für Therapeuten…!
Denn wir sind in unserem persönlichen Umfeld, in unseren Kirchen und Gemeinden mehr damit konfrontiert als wir denken.

 

Nr. 27
Attacken auf unsere Seele
Hier ist jeder von betroffen: Wenn ein Kind seine wahren, gesunden, von Gott zugedachten Bedürfnisse nicht genügend gestillt bekommen hat, meldet sich dieses zu-kurz-gekommene, verletzte, vernachlässigte oder einsame Kind in unserem Erwachsenendasein in „kindischer“ Art und Weise. Wir leiden dann an Symptomen wie Ängsten, innerer Unruhe, Einsamkeit, Abhängigkeiten, Selbstzweifel, bis hin zu facettenreichen psychischen Störungen. Auch viele Ehen leiden darunter und manche werden aus diesem Grund erst gar nicht geschlossen. Den meisten ist das nicht einmal bewusst. Dieses Online-Seminar soll liebevoll und konkret Abhilfe schaffen.

 

Nr. 28
Dem Enttäuschungsschmerz auf der Spur
Die Säulen, die ein Kind für eine gesunde Entwicklung benötigt, sind: Liebe, Annahme, Wertschätzung, Aufmerksamkeit, Sicherheit und Geborgenheit.
Wurden diese wahren Bedürfnisse unseres Menschseins nur ungenügend gestillt, entwickeln wir Überlebensstrategien, um diesen Schmerz der Enttäuschung zu lindern. Das kann unser ganzes Leben schwer belasten. Die biblisch ganzheitliche Seelsorge zeigt erstaunliche Heilungswege auf!

 

Nr. 29
Liebesorientiertes Christsein - eine ungeahnte Dynamik
Um klarer sehen und erfüllter leben zu können, sollten wir (obwohl die Grenzen fließend sind) ein liebesorientiertes Christsein von einem gesetzlichen Christentum, einem religiösen und einem leistungsorientierten Christsein abgrenzen. Doch die „Religion des Fleisches“ – wie sie uns bei den Galatern vorgestellt wird – durchsäuert auch in unserer Zeit Gemeinden, Kirchen und Bibelgruppen. Ist uns das bewusst? Und kennen wir die einzigartige Dynamik eines liebesorientierten Christseins?

 

Nr. 30
Holoklerisches Alleinsein – der biblische Weg aus der Einsamkeit
Es sieht aus wie ein Widerspruch: Man will der Einsamkeit entfliehen – aber bitte nicht ins Alleinsein! „Dann bin ich ja noch einsamer“, denkt man. Aber es geht um ein „holoklerisches Alleinsein“, das zum Tor aus tiefer Einsamkeit heraus werden kann. So, wie es Jesus Christus es uns vorgelebt hat. Worin besteht das Geheimnis?

 

Nr. 31
Lebenshilfe & Lebensberatung (1)
Die Arbeitsgemeinschaft seelsorgliche Beratung (AsB) e.v. startete am 29.9.22 eine neue Reihe mit dem Ausbildungsleiter und Fachbuchautor Walter Nitsche. Akute Lebensfragen, die entweder live während der Sendung (alles ohne Bild) gestellt werden oder per Mail oder Brief eingesandt wurden, werden aus ganzheitlich-seelsorglicher Sicht beantwortet. Praxisnah, verständlich, biblisch und fachlich fundiert...

 

Nr. 32
Lebenshilfe & Lebensberatung (2)
Zweiter Teil der Fragen

 

Nr. 33
Lebenshilfe & Lebensberatung (3)
Dritter Teil der Fragen

 

Nr. 34
Lebenshilfe von Radio horeb - Der AsB Basiskurs
Ausschnitte aus dem AsB-Basiskurs und Interviews mit Walter Nitsche zu seelsorglichen Fragen.

 

 

 

Damit das Angebot der AsB-Onlineseminare fortgesetzt werden kann, brauchen wir Spenden. Sie können uns zielgerichtet unterstützen. Da wir ein gemeinnützig anerkannter Verein sind, können Sie Ihre Spende natürlich von der Steuer abziehen.

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Spenden können Sie direkt an unser Spendenkonto überweisen:


AsB e.V.
Sparkasse Pforzheim-Calw
IBAN: DE16 6665 0085 0008 9739 62

BIC: PZHSDE66XXX
Betreff: Onlineseminare

 

Oder ganz einfach über PayPal an:
foerderkreis@asb-seelsorge.com

 

Die nächsten Termine:


Datum
Titel
Stadt
Land
26.10.2024
Online Einführungsabend Freundschaftscoaching
30.10.2024 - 05.02.2025
AsB Basiskurs Online!
15.11.2024 - 16.11.2024
Online AsB Fachtagung
DE